Spielberichte 2012-2013

FV Linden - SV Miesau 5 : 2 ( 3:1 )

Personalnot nicht zu kompensieren!
Der SVM musste auf 6 Stammspieler verzichten und so fuhr man quasi mit dem letzten Aufgebot nach Linden. Zunächst war es ein offenes Spiel mit wenigen Torszenen auf beiden Seiten. Mit der ersten richtigen Chance erzielten die Einheimischen in der 13. Minute die Führung, welche Waldemar Jung nach gutem Pass von Leonard Odescho 10 Minuten später ausglich. Ein weite Flanke nutzte der Stürmer des FVL völlig freistehend am langen Pfosten zum 2:1 und nach Ballverlust in der Vorwärtsbewegung hieß es auf einmal 3:1. Der SVM setzte nochmal alles daran dem Spiel eine Wendung zu geben und Meiko Lewis jr. nutzte einen Querpass von Joachim Frits in der 53. Minute zum Anschlusstreffer. Die Folgeangriffe wurden nicht konsequent genug zu Ende gespielt, während Linden die sich bietenden Chancen nutzte und aufgrund einer geschlossenen Mannschaftsleistung an diesem Tag verdient gewann.


Aufstellung:
M. Schröer - J. Klein -
B. Frits, P. Woll - P. Heinrich, U. Düzgün, A. Cetecioglu, J. Frits - L. Odescho - M. Jung, W. Jung
Ersatz: M. Lewis jr., I. Düzgün, J. Seutter, K. Amann
SV Miesau - TuS Dunzweiler 1 : 4 ( 1:2 )

SVM gibt Heft nach Führung aus der Hand!

Beide Mannschaften waren anfangs sehr auf Ballsicherung bedacht und so blieben Offensivaktionen zunächst Mangelware. Ein langer Ball hebelte die TuS-Abwehr aus und Leonard Odescho hob den Ball über den herausgeeilten Torwart zur Führung ins Netz. Die Gäste gewannen nun zusehends Oberwasser und kamen nach langen Bällen auf ihren agilen Stürmer immer wieder zu Torchancen. Zwei dieser Chancen nutzten sie, so dass mit 1:2 die Seiten gewechselt wurden. Das Spiel war kaum wieder angepfiffen, da erhöhten die Gäste zum vorentscheidenden 3:1. Die Temperaturen von ca. 38°C setzten den Akteuren weiter zu. Der SVM versuchte es nochmal, doch der TuS verwalteten den Vorsprung mit einer guten Defensivarbeit. Mit dem Schlusspfiff markierte Dunzweiler noch den Treffer zum 4:1 Endstand.


Aufstellung:
M. Schröer - J. Klein - P. Woll, T. Rothhaar - P. Heinrich, U. Düzgün, T. Gamber, A. Fast - L. Odescho - L. Burzinsky, J. Frits
Ersatz: D. Reischmann, M. Jung, A. Cetecioglu


SV Miesau Res. - TuS Dunzweiler Res. 4 : 1 ( 1:0 )

Reserve mit erstem Saisonsieg!
Bei sengender Hitze konnte die Reserve nach einer deutlichen Leistungssteigerung im zweiten Abschnitt einen verdienten Erfolg einfahren. Peter Keller traf zur Pausenführung, die von Dunzweiler egalisiert wurde. Danach münzte man seine Torchancen durch Peter Keller und Youngster Meiko Jung (2) in Tore um.


Aufstellung:
P. Rosiak - M. Wagner - M. Jung, B. Frits - T. Stenger, D. Reischmann, J. Seutter, I. Düzgün - P. Keller - V. Koch, J. Reischmann
Ersatz: R. Drumm

TuS Hohenecken II - SV Miesau 2 : 6 ( 0:2 )

Drei Doppeltorschützen!
Nach dem Freilos in Runde eins, musste der SVM zum ersten Pokalspiel beim neu gebildeten Kreisklasseteilnehmer vom TuS Hohenecken II antreten. Es entwickelte sich kein gutes Spiel, auch weil der Gegner den SVM selten forderte. Waldemar Jung stellte mit seinen beiden Treffern in der 18. und 41. Minute die 2:0 Pausenführung her. Lukasz Burzynski konnte per Doppelschlag eine 4:0 Führung herausschießen. Nachdem Leonard Odescho das Ergebnis auf 5:0 ausbaute, verkürzten die Gastgeber in der 75. Minute zum 5:1. Sechs Minuten später stellte Leonard Odescho jedoch den alten Abstand wieder her. Mit dem Schlusspfiff sorgte der TuS nochmals für Ergebniskosmetik.


Aufstellung:
F. Krück - J. Klein -
T. Klein, Jö. Rummler - P. Woll, U. Düzgün, T. Gamber, J. Frits - L. Odescho - L. Burzinsky, W. Jung
Ersatz: D. Reischmann, P. Heinrich, M. Jung, A. Noll, A. Fast, E. Hoffmann
Spvgg. ESP Erzenhausen - SV Miesau 3 : 1 ( 1:1 )


Rote Karte besiegelt Niederlage!
Bei sommerlichen Temperaturen standen beide Abwehrreihen zunächst sehr sicher. Die erste Chance hatten die Gastgeber, doch Torwart Felix Krück parierte den Kopfball in Klassemanier. Nach einer Tätlichkeit eines Miesauer Spielers kamen die Gastgeber immer besser auf und so nutzten sie einen Strafstoß nach Rempler im Sechzehner zur Führung. Der SVM antwortete prompt: Joachim Frits legte Ufuk Düzgün den Ball auf der rechten Außenbahn in den Lauf, der flankte scharf in die Mitte, wo Leonard Odescho den Ball per Kopf ins Eck drückte. So wurde mit 1:1 die Seiten gewechselt. Der Druck der Gastgeber nahm nun stetig zu. Nach einigen vergebenen Chancen konnte die ESP dann mit einer Einzelleistung zur Führung treffen und kurz darauf das 3:1 per Foulelfmeter herstellen. Der SVM hatte in Halbzeit zwei auch aufgrund der Unterzahl keine nennenswerte Tormöglichkeit mehr und so ging die Auftaktniederlage vollauf in Ordnung.


Aufstellung:
F. Krück - J. Klein -
P. Woll, T. Rothhaar - P. Heinrich, U. Düzgün, J. Frits - T. Gamber, L. Odescho - L. Burzinsky , W. Jung
Ersatz: P. Kauf, D. Reischmann, M. Jung, A. Cetecioglu


Spvgg. ESP Erzenhausen Res. - SV Miesau Res. 3 : 2 ( 2:1 )

ESP hat längeren Atem!
Beide Teams gingen in der ersten Halbzeit engagiert zu Werke und spielten sich einige Torchancen heraus. Die Führung des SVM stellte Martin Schley nach Querpass von Andreas Negura her. Die ESP kam bis zur Pause nach Foulelfmeter und sehenswertem Schuss in den Winkel zum 2:1. Nach der Pause kämpften beide Mannschaften sichtlich mit der heißen Witterung. Der SVM konnte zunächst in Person von Andreas Negura ausgleichen, doch Erzenhausen traf kurz darauf zum Endstand von 3:2. Man versuchte nochmal alles, doch sollte es an diesem Tage nicht zum Remis reichen.


Aufstellung:
M. Schröer - D. Reischmann - M. Jung, B. Frits
- M. Weis, A. Cetecioglu, U. Radke C. Rosiak - M. Schley - A. Negura, J. Reischmann
Ersatz: M. Lewis jr., D. Diebold
, I. Düzgün