mp3 dinle mp3 indir sarki indir

Aktive: Nachholspiel 17. Spieltag

TSG Burglichtenberg II - SG Bruchmühlbach/Miesau II 0 : 4 ( 0:1 )

Standesgemäß!

Die SG tat sich bei bestem Fußballwetter auf einem perfekt zu bespielenden Rasenplatz in Thallichtenberg zunächst sehr schwer gegen den tief stehenden Tabellenletzen. Man operierte mit langen Bällen, die problemlos von der TSG verteidigt wurden und so hatten dann auch die Einheimischen die Riesenchance in Führung zu gehen, doch mit vereinten Kräften gelang es einen Torerfolg zu verhindern. Das war der Hallowach-Effekt, denn nun wurden die Zweikämpfe angenommen. Lukasz Burzynski drang in den Strafraum ein und da der Keeper zu spät kam und im die Beine wegzog, entschied der umsichtige Unparteiische zurecht auf Elfmeter. Waldemar Jung schnappte sich die Kugel und verwandelte souverän zum 1:0 Halbzeitstand. Nach dem Wechsel ließen bei den Gastgebern die Kräfte zusehends nach und so fiel das 2:0 nach einem tollen Angriff und einem perfekten Querpass von Dennis Drumm auf Waldemar Jung, der den Ball am gegnerischen Keeper vorbei über die Linie schob. Nun schien der Bann gebrochen und Dennis Drumm traf unhaltbar aus 18 Metern zum 3:0. Man spielte die Partie in der Folgezeit souverän herunter. Kurz vor dem Ende durfte man nochmals jubeln als abermals Waldemar Jung eine perfekte Freistoßflanke von Benedikt Link per Direktabnahme ins lange Eck drückte. Letztlich spielte man zu null, da Torwart Markus Schröer mit einem Klassereflex kurz danach einen Kopfball aus kurzer Distanz abwehren konnte.
 

Aufstellung:

M. Schröer - B. Link - J. Berberich, J. Frits - P. Heinrich, D. Drumm, A. FastD. Müller - N. Lütz, W. Jung - L. Burzynski
Ersatz: H. Mammadli, C. Keßler, J. Klein